Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf meiner Seite balance4animals.ch.

 

Das Wohl der Tiere liegt mir sehr am Herzen und steht bei meiner Arbeit im Vordergrund.

Dabei wird aber der Mensch nicht ausser Acht gelassen, da Tier und Halter meist miteinander verbunden sind.

Die Tierkinesiologie bietet die Möglichkeit Blockaden im System des Tieres zu erkennen und durch verschiedene Therapieformen zu beheben.

Möchten Sie mehr darüber erfahren oder Ihrem Tier helfen, ein harmonisches, ausgeglichenes Leben in Balance zu leben, kontaktieren Sie mich einfach.

 

Hund im Gleichgewicht
Herzlich Willkommen

Tierkinesiologie NGL

Die Tierkinesiologie NGL (Natürlich Gesund Leben) ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, basierend auf dem Konzept von Michael Sorsche (Phoenixschule) und der Lehre von Dr. Rosina Sonnenschmidt , um Tier und Mensch wieder ins Gleichgewicht zu bringen und somit wieder gesund zu werden.

Es ist eine effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen, das Wohlergehen, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und Lebensqualität zu verbessern.

 

Wie bei der Kinesiologie beim Menschen, wird auch beim Tier mit dem Muskeltest gearbeitet. Da jedoch am Tier selbst der Muskeltest nicht gemacht werden kann, benötige ich dafür eine Surrogatperson (meist der Halter).

 

Die Blockaden werden in einem Stressdiagramm aufgezeigt und mittels der Lehre der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) analysiert. Dazu werden auch Stressoren und Therapiemöglichkeiten ausgetestet und im Testbogen festgehalten.

 

Viele unserer Tiere, die mit uns zusammen leben, haben durch ihr Erlebtes, körperliche oder emotionale Blockaden. Diese zeigen sich oft in Angst, Aggression, Nervosität, Unsicherheit, bis hin zu körperlichen Beschwerden.

Mit der Kinesiologie können diese erkannt und behandelt werden.

Eine sanfte und effiziente Art Ihrem Tier zu helfen

Der kinesiologische Test

Mittels Muskeltest mit einer Surrogatperson (Zwischen-/oder Mittelsperson, sprich "Vermittler") wird das Energieniveau des Tieres ermittelt und mögliche Blockaden erkannt, im Stressdiagramm aufgezeichnet und mittels TCM analysiert. Daraus entsteht dann eine ganzheitliche Systemanalyse und ein möglicher Therapieplan.

 

Sollten Sie selbst keine Möglichkeit haben, als Surrogatperson zu agieren, reicht auch ein nicht zu altes Foto IhresTieres und ein Surrogat (Teil des Ganzen), wie z.B. Fell/Haare, Blut, Ferdern, Kot, etc.

Hierfür hilft das morphische Feld - "was hier ist, ist überall - was nicht hier ist, ist nirgends".

Wann ist Tierkinesiologie hilfreich?

  • Futterunverträglichkeit
  • Erkrankungen/Störungen des Verdauungssystems
  • Hautausschläge / Allergien
  • Haarausfall / Federrupf
  • Akute und chronische Krankheiten
  • Störung des Bewegungsapparates
  • Verhaltensprobleme
  • Unsauberkeit / Protestpinkeln
  • Trauma / Ängste / Stress
  • Sterbebegleitung

Wo sind die Grenzen der Tierkinesiologie?

  • Operationen
  • Unfälle
  • Impfungen
  • Tierarzt-Konsultation
  • Diagnostik

Die Tierkinesiologie kann auch wunderbar, eine durch den Tierarzt verschriebene Therapie, unterstützen. 

Die Kinesiologie wertet und urteilt nicht, und erstellt auch keine Diagnose.

Sie kann einen blockierten Energiefluss im Körper wieder in Fluss bringen.